Leitbild

Die Abteilung sieht ihr Selbstverständnis vor allem darin, biologische und mechanische Aspekte von Bewegungen unter verschiedenen Gesichtspunkten im und außerhalb des Sports zu analysieren. Zu den zentralen Schwerpunkten zählen außerdem die systematische Beobachtung von Spiel- und Wettkampfverhalten im Sport sowie die anwendungsspezifische Entwicklung technischer Applikationen zur intelligenten Bewegungsbetreuung. So zählen zu den Arbeitsschwerpunkten u. a.:

  • Sportartspezifische Bewegungsanalysen (z. B. Tischtennis, Rudern, Biathlon, Bogenschießen, Taekwondo, Marathon, …)
  • Pervasive Computing (Mobile Coaching, Mobile Motion Advisor, automatische Sturzerkennung)
  • eLearning (Entwicklung, Einsatz und Evaluierung von computerunterstützten Lehr- und Lernkonzepten sowie von Multimedia-Technologie)
  • Performance Analysis (Positionstracking, Data Mining / Mustererkennung, Vision based tracking)