Aktuelle Themen für wissenschaftliche Arbeiten - Sportpsychologie

Exekutive Funktionen und ihre Bedeutsamkeit im Sport - Die Suche nach dem heiligen Gral!

Einfluss von visuellen und akustischen Reizen auf Kraftleistungs- und Entscheidungsprozesse (u.a. Farben, Lärmpegel)

Belastungs- und Widerstandressourcen im Lehrberuf Bewegung und Sport (Burnout & Burnout-Prophylaxe)

Persönlichkeit und Führungsverhalten von TrainerInnen im Sport

Motivforschung: 

Projekt Movi Kune: Sport- und trainingstherapeutische Intervention mit Kriegs- und Folterüberlebenden / Sport mit geflüchteten Menschen / Sport & Trauma

  • Momentan wird die Forschung und Intervention WS 2017/18 geplant. Bei Interesse baldmöglich melden. Hier ist es möglich eine Abschlussarbeit zu verfassen oder ein Praktikum zu machen.

Weitere sportpsychologische Themen der Trainingstherapie: z.B. Wirkfaktoren in der Trainings- und Bewegungstherapie aus Sicht der TeilnehmerInnen, TherapeutInnen, Institutionen; Psychosoziale Wirkfaktoren (z.B. Flow-Erleben, mindfulness/Achtsamkeit, Selbstwirksamkeit, Salutogenese, Konsistenztheorie), Motivation, Compliance/Adherence, Aufbau von bewegungsbezogenen Gesundheitskompetenzen, Trainingstherapie bei psychischen Erkrankungen.

Digitalisierung in der Gesundheitsförderung: Wie können Apps und technische Geräte die Motivation zu körperlicher Aktivität steigern?

Wichtige Hinweise!

Bitte beachten Sie beim Verfassen ihrer wissenschaftlichen Arbeiten (Seminar-, Bakkalaureats-, Diplom-, Masterarbeiten) unbedingt die Informationen des StudienServiceCenter (SSC):

https://lehre-schmelz.univie.ac.at/ssc/bakkalaureats-diplom-magister-masterarbeiten-und-dissertationen/

Dort finden Sie die Richtlinien für schrifltiche Arbeiten und Formvorschriften, sowie Information für die Anmeldung, Plagiatsprüfung und Einreichung zum Studienabschluss.

Neuigkeiten bzgl. Bachelor- und Bakk.Arbeit:

Die Beurteilung der Bakkalaureats- bzw. Bachelorarbeiten findet im Zuge der Begleitlehrveranstaltung statt, es gibt also nur noch eine Note.

Wichtig: Bei einer Anmeldung zur  Begleitlehrveranstaltung im Wintersemester muss die Leistungserbringung (Abgabe der Arbeit) bis spätestens am folgenden 30. April erfolgen. Bei einer Anmeldung im Sommersemester muss diese bis spätestens am folgenden 30. September erfolgen. Bitte beachten Sie diesbezüglich unbedingt die Informationen des StudienServiceCenter (SSC)!

Die Anmeldung, Genehmigung und Beurteilung der Bakkalaureats- bzw. Bachelorarbeiten in MAMBO entfällt. ACHTUNG: Dies gilt NICHT für Master- und Diplomarbeiten, hier bleibt alles wie gewohnt.

In der Sportpsychologie haben wir folgende Vorgehensweise für die Annahme eines Themas:

Ein Exposé über die geplante wissenschaftliche Arbeit ist weiterhin zu erstellen und sollte bei dem gewünschten Betreuer (Krenn oder Ley) eingereicht werden. Dieser beurteilt das Exposé und entscheidet über die Genehmigung des Themas und Annahme oder Ablehnung der Betreuung.

Ein Exposé sollte folgende Punkte beinhalten:

  1. Arbeitstitel
  2. Kurze Beschreibung und Begründung der Wahl des Themas
  3. Kurzer Abriss der relevanten Literatur und Studien
  4. Forschungsmethode (z.B. Zielsetzung, Fragestellung, methodische Vorgehensweise, Stichprobe, Instrumente, Beschreibung der Datenerhebung und Datenauswertung)
  5. Plan zur Durchführung der Arbeit (inkl. Zeitplan)
  6. Quellenangaben der im Exposé benutzten Literatur