Evaluation der Volksschul-Bewegungsinitiative UGOTCHI

02.03.2011

Im Rahmen des Projektes wird die SPORTUNION Volksschul-Bewegungsinitiative UGOTCHI - Punkten mit Klasse - evaluiert.

 

Informationen zu UGOTCHI finden Sie unter:

www.ugotchi.at

http://www.ugotchi.at/

Inhalt

Im Auftrag der SPORTUNION Österreich wird unter wissenschaftlicher Leitung der Abteilung Bewegungs- und Sportpädagogik der Universität Wien die Volksschul-Bewegungsinitiative UGOTCHI 2011 erstmalig evaluiert. Die 6. Staffel von "Punkten mit Klasse" fand vom 02.-29. Mai 2011 unter dem Motto "Der Held in Gelb" statt.

Die Kinder österreichischer Volksschulklassen sammeln dabei Punkte für gesundheitsrelevantes Verhalten (aktiver Lebensstil, gesunde Ernährung, etc.). Dazu bekommen die teilnehmenden Klassen zusätzliche Projektinformationen wie Poster mit Übungen für die Gesunde Pause oder Bewegte Schulstunde oder ein Ernährungsheft. Außerdem werden Informationsmaterialien für Lehrer/innen und Eltern bereitgestellt. Die Punktezahl der Schüler/innen einer Klasse wird am Ende zu einem Klassenergebnis zusammengefasst und von den Lehrer/innen im Internet eingetragen. Eine weitere Komponente der Aktion ,,Punkten mit Klasse" sind Initiativstunden, die von Sportvereinen in den Schulen angeboten werden und die Kinder zu Bewegung im Verein anregen sollen. Mit Hilfe eines Mixes von qualitativen und quantitativen Methoden wurden im Rahmen einer Prozess- und Ergebnisevaluation die kurz- und längerfristigen Effekte des Projektes UGOTCHI untersucht.

Mit Hilfe von Bewegungssensoren (Akzelerometer und Pedometer), Bewegungstagebüchern und Aktivitätsprotokollen wurden im Rahmen der Evaluation das Bewegungsverhalten einer Teilstichprobe von Kindern vor (April 2011), während (Mai 2011) und 4 Monate nach (Oktober 2011) der Initiative „Punkten mit Klasse“ im Kontrollgruppendesign erforscht. Weiterhin kamen Fragebögen zum Bewegungs- und Ernährungsverhalten sowohl der Kinder, als auch ihrer Eltern zum Einsatz. Zusätzlich wurden in Fokusgruppengesprächen mit Vereinen und Schulen die fördernden und hemmenden Faktoren der Teilnahme am Projekt UGOTCHI diskutiert. Darüber hinaus wurden teilnehmende Vereine und Lehrkräfte per Online-Fragebogen zu ihren Erfahrungen mit UGOTCHI und „Punkten mit Klasse“ befragt.

Laufzeit

Evaluation 2011: März 2011 – Ende Dezember 2011

Evaluation 2012: März 2012 – November 2012

Ergebnisse

Der umfangreiche Abschlussbericht konnte im Dezember 2011 vorgelegt werden. Aufgrund der darin beschriebenen Ergebnisse und Empfehlungen wurden vielfältige Anpassungen in der Projektstruktur vorgenommen, die in diesem Jahr umgesetzt werden. Auch in 2012 wird die Abteilung Bewegungs- und Sportpädagogik wieder im Rahmen der Evaluation des Projektes mit der SPORTUNION Österreich kooperieren. Der Endbericht der Evaluation 2011 kann auf Anfrage bei der Projektleitung eingesehen werden.

Projektleitung

Abteilung für Bewegungs- und Sportpädagogik
Zentrum für Sportwissenschaft und Universitätssport
Universität Wien
Leitung: Dr. Nadine Zillmann, M.A.
Wissenschaftliche Mitarbeit: Univ.-Prof. Dr. Michael Kolb, Ass. Prof. Dr. Rosa Diketmüller, Mag. Franz Mairinger, Jenny Zugschwert, Bakk.
Kontakt: nadine.zillmann@univie.ac.at

Auftraggeber SPORTUNION

Mag. Thomas Mlinek
Kontakt: t.mlinek@sportunion.at

 

07. Juni 2011, Fokusgruppendiskussion in der Volksschule Trumau, Teilnehmerinnen

http://www.ugotchi.at/